Über uns - Die Chronik

Mindestens seit 1848 ist die Familie Junghans in der Klempnerei und Installation tätig.

Die Chronik der Firma Junghans lassen wir hier beginnen mit dem in Lübeck entstandenen Betrieb. Nachdem er 1943 aus Pommern geflüchtet war, gründete Hermann Junghans senior am 11. Mai 1949 seinen Klempnereibetrieb - und lötete zunächst einmal Brennhexen, Kohleschütten oder Töpfe in der Ruine eines zerbombten Hauses zusammen.

Doch schon bald waren im Wirtschaftswunderland Deutschland auch andere Fähigkeiten gefragt, vor allem am boomenden Bau. Und so weitete Hermann Junghans senior schon bald das Geschäftsfeld aus: Dach- oder Schornsteineinfassungen wurden gebaut, Versorgungsleitungen verlegt, Bäder und Gasheizungen installiert.

Schon oft mit dabei war Sohn Hermann. So lernte er den Beruf von der Pike auf, bevor er 1960 dann offiziell seine Lehrjahre beim Vater begann.

 

Er legte schließlich im Jahr 1969 die Prüfung als Gas- und Wasserinstallateurmeister in Stuttgart ab.

 

1979 erweiterte sich das Betätigungsfeld um den Einsatz und die Vermietung von hydraulischen Arbeitsbühnen. 1996 wurden neben der bestehenden Firma noch eine Sanitär- und eine Arbeitsbühnen-GmbH gegründet.

 

Seit 1998 ist Hermann Junghans von der Handwerkskammer Lübeck öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Fachrichtung Gas- & Wasserinstallation.

Heute sind in dem Familienbetrieb Hermann Junghans, dem auch Ehefrau Edelgard und Tochter Gesa Nehring angehören, insgesamt sechs Gesellen und zwei Auszubildende beschäftigt.

Sohn Henning begann seine Ausbildung 1993 bei der Firma Wiehage. Unterbrochen durch die Zeit bei der Bundeswehr arbeitete Henning zwischen 1995 bis 2000 als Gas- & Wasser-Installateurgeselle bei seinem Vater als Kundendienstmonteur, bis er 2001 im Alter von 23 Jahren an der Bundes-Fachschule in Karlsruhe seine Prüfung als Installateur- & Heizungsbaumeister ablegte.

Im Anschluß erweiterte Henning seine Ausbildung durch die Fortbildung zum geprüften Gebäudeenergieberater im Handwerk. 2006 erweiterte Henning sein Wissen durch die Fortbildung zum Baubiologen IBN am Institut für Baubiologie und Ökologie Neubeuern. Diverse Lehrgänge, unter anderem beim Deutschen Institut für Normung, vervollständigen laufend die Ausbildung. Seit 2007 ist Henning Junghans von der Handwerkskammer Lübeck öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Installateur- und Heizungsbauerhandwerk.

Ehrenamtlich engagierte sich Henning Junghans von 2002 bis 2006 als stellvertretender Vorsitzender im Bundesverband der Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. und von 2003 bis 2007 als Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Verband Norddeutscher Gebäudeenergieberater e.V.
Seit 2006 engagiert sich Henning als Beisitzer im Meisterprüfungsausschuß der Handwerkskammer Lübeck.

Mittlerweile ist Henning stolzer Vater von vier Kindern.

Vielleicht ist ja eines dabei, welches in einigen Jahren die Tradition dieses Handwerks weiterführt.

Kontakt:

 

H. JUNGHANS

 

Sanitär GmbH
Artlenburger Straße 25
23556 Lübeck

Tel.: 0451 / 4 35 23
Fax: 0451 / 4 55 89

info@junghans-sanitaer.de

>>E-Mail schreiben

>>Kontaktformular

Geschäftszeiten:

 

Mo.-Do.: 7 bis 16:30 Uhr

Fr.        : 7 bis 12:30 Uhr

 

Bürozeiten :

 

Mo.-Do : 7 bis 17:00 Uhr

Fr.        : 7 bis 15:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© H. JUNGHANS Sanitär GmbH